Ein paar leckere Kaffeerezepte

Bohnenart, Anbau, Röstung und Mischung machen schon einen großen Teil des Kaffeearomas aus - die Krönung ist aber die richtige Zubereitung. Und diese ist für jeden verschieden - je nach verwendeter Mischung und Technik.

Klassischer Espresso

Espresso

Der Klassiker unter den Kaffeespezialitäten besticht mit einer perfekten Crema und seinem unverwechselbaren, kräftigen Aroma.

  • 7 Gramm Espresso-Kaffeemehl

  • 30 Milliliter Wasser

  • Durchlauf 25 Sekunden

Espresso Lungo

144991473_s.jpg

Der verlängerte Espresso ist eine beliebte Kaffeespezialität, die gerne als Alternative zum Filterkaffee getrunken wird. Die richtige Zubereitung ist auch bei dieser Kaffeeart entscheidend für das Aroma und daher besonders wichtig.

  • 7 Gramm Espresso-Kaffeemehl

  • 50 bis 70 Milliliter Wasser

  • Durchlauf bis zu einer Minute

Ristretto

112914621_s.jpg

Der kleinste unter den Espressos ist der Espresso Ristretto. Es handelt sich dabei um einen verkürzten Espresso, der durch sein kräftiges Aroma und wenige Bitterstoffe besticht.

  • 7-10 Gramm Espresso-Kaffeemehl

  • 15-20 Milliliter Wasser

Cappuccino

111437400_s.jpg

Kräftiger Espresso, viel Milch und cremiger Milchschaum – diese drei Komponenten zeichnen den Cappuccino aus. Doch wie bereite ich den perfekten Cappuccino zu?

  • 33 % Espresso Lungo

  • 33 % heiße Milch

  • 33 % Milchschaum

Americano

121701670_s.jpg

Während es sich bei einem Ristretto um einen verkürzten Espresso handelt, ist der Kaffee Americano das genaue Gegenteil – nämlich ein verlängerter Espresso. Dabei ist die perfekte Zubereitung wesentlich verantwortlich für Geschmack und Aroma.

  • 25 % Espresso

  • 75 % heißes Wasser

Pharisäer

csm_rezept_nr._116_pharisa___eer_df8f17f

Heißer, handgebrühter Kaffee und ein Schuss Rum – die deutsche Kaffeespezialität stammt ursprünglich aus Nordfriesland und gilt dort noch heute als Nationalgetränk.

  • ca. 95 % starker Filterkaffee

  • ca. 5 % Würfelzucker

  • < 1 % brauner Rum

  • Geschlagene Sahne nach Belieben

  • Kakaopulver zur Dekoration nach Belieben

Irish Coffee

A812D4B5-16D8-47FD-A341-7E19C303FEE6.jpg

Kaffeespezialität und Cocktail zu gleich: Starker Filterkaffee, aromatischer Whisky, Zucker und cremige Sahne zeichnen den Irish Coffee aus. Er ist besonders zur kalten Jahreszeit ein beliebtes, wärmendes Heißgetränk.

  • ca. 97 % starker Filterkaffee

  • > 1 % irischer Whiskey

  • ca. 2 % brauner Zucker

  • Geschlagene Sahne nach Belieben

Espresso Coretto

0ae48b8908459aeb88f5d31aa1303a85.jpg

Ein vollmundiger Espresso trifft auf aromatischen Grappa: Der Espresso Coretto besteht zu gleichen Teilen aus Espresso und Alkohol. Dabei muss nicht immer Grappa hinzugefügt werden.

  • 50 % Espresso

  • 50 % Alkohol, zum Beispiel Grappa

Bulletproof Coffee

d697897c1786fbfae2e2bf87c695e240.jpg

Ein gutes Stück Butter in den Kaffee – hört sich ungewöhnlich an, ist aber vor allem in den USA eine Kaffeespezialität und fester Bestandteil der sogenannten Bulletproof Diät.

  • 86 % Filterkaffee

  • 7 % Weidenbutter

  • 7 % MCT-Öl

  • Kochen Sie eine Tasse Filterkaffee.

  • Geben Sie den fertigen Filterkaffee in einen Mixer.

  • Fügen Sie jeweils einen Esslöffel Weidenbutter und MCT-Öl hinzu und mixen Sie das Getränk.